Samstag, 29. April 2017
You are here: RENAC International | 2014 | Presse

Grundloses Glück

Elias Gottstein: Jurymitglied des Friedensfilmpreises

Als Elias Gottstein und Carl Luis Zielke vor vier Jahren ihre Wohnung aufgaben, hatte das rein pragmatische Gründe. »Wir wollten Straßenmusik machen und stellten fest, dass wir uns kaum in unserer Wohnung aufhielten, für die wir aber jeden Monat Miete zahlten«, erinnert sich Gottstein. Seither ist das Duo Guaia Guaia ohne Obdach, aber selten obdachlos unterwegs, verdient mit Auftritten und CD-Verkäufen Geld und fragt im Publikum, wer noch eine leere Couch für die nächste Nacht hat.

lesen

Martins Berlinale-Blog

Martin Zint, Journalist und Medienpädagoge, Öffentlichkeitsarbeiter des Weltfriedensdienstes (WFD) schreibt über seine Erlebnisse in der Friedensfilmpreis-Jury:

lesen

Interview mit Hubert Sauper