Mittwoch, 12. Dezember 2018
You are here: RENAC International | 2007 | Berlinale-Tagebuch

Belle Epoque oder Die besten Tage im Februar

Berlinale-Tagebuch von Jurymitglied Simone Schmollack

Simone-Schmollack-web

"Dreht Dani Levy bald einen Saddam-Film? Hat sich Borat akkreditieren lassen? Wie sieht Hartz IV als Plot aus? Sitzt Al Gore am Drehbuch zu einem grünen Öko-Krimi? Um solche Fragen wird es während der 57. Berlinale wahrscheinlich nicht gehen. Offiziell zumindest nicht."

Simone Schmollack fragt sich das trotzdem. Sie ist Mitglied der Jury des Friedensfilmpreises, der zum 22. Mal verliehen wird. Sie gestattet einen Blick in ihr Berlinale Tagebuch, in dem es nur am Rande um Filme geht.

lesen...