Mittwoch, 12. Dezember 2018
You are here: RENAC International | 2008 | Preisverleihung

Statement von Hana Makhmalbaf

Ulrich Gregor hielt die Laudatio
in der Diskussion (von links: Wilma Pradetto und Christoph Wermke, beide Jury, Dr. Nicola Kaatsch, IPPNW-Vertreterin)

"Gerade in diesem Moment, in dem der Friedensfilm- preis diesem Film verliehen wird, gibt es noch so viele Menschen, die nachts hungrig schlafen müssen. Gerade in diesem Moment gibt es viele Intellektuelle, die sich in den Gefängnissen befinden, da die Meinungsfreiheit nicht gegeben ist. Und gerade in diesem Moment gibt es viele Kinder, die wegen Krieg heimatlos werden. Mögen Preise wie
dieser behilflich sein, Armut, Gefängnissen und Kriege ein Ende zu setzen."