Donnerstag, 25. Mai 2017
You are here: RENAC International | 2010

Friedensfilmpreis 2010

"Son of Babylon" von Mohamed Al-Daradji

son of babylon 284px

Begründung der Jury

„Ein kurdischer Junge aus dem Norden Iraks auf der Suche nach seinem Vater, der nicht aus dem Krieg zurückgekehrt ist: Die Großmutter begleitet den Enkel auf seiner Reise in den Süden des Landes: Schwer lasten auf ihr die Erinnerungen – an die Gasangriffe, an die Toten des Krieges, an die Leere der Welt nach dem Krieg. Sie hofft immer wieder und immer noch, den Sohn zu finden und dem Enkel den Vater zurückgeben zu können: Schwer ist die Reise für die alte Frau, schwer trägt sie an ihrer Verantwortung – neugierig schaut Ahmed, der Junge, auf die zerbombte Welt, die dennoch mit jedem Tag der Reise für ihn größer und reicher wird.

lesen...

Interview mit Mohamed Al-Daradji

Regisseur des Preisträgerfilms "Son of Babylon"

son of babylon interview284px

Am Sonntag, den 21. Februar 2010, wurde der 25. Friedensfilmpreis der Berlinale dem Film „Son Of Babylon“ von Mohamed Al-Daradji verliehen. Die Jury zeichnete damit die Geschichte einer Reise über Schuld, Wahrheit, Reue, Vergebung und die Stärke der Großmütter dieser Welt aus. Am Rande der Preisverleihung sprachen wir mit dem irakischen Regisseur über die Entstehung seines Films, die Herausforderungen beim Dreh im Irak und die Überwindung von Grenzen der Sprache.     

lesen...